Fresenius Group Overview

17. Oktober 2016

Fresenius erweitert syndizierte Kreditvereinbarung erfolgreich

Fresenius hat die Kreditvereinbarung 2013 um insgesamt 1,2 Mrd € erweitert. Dies ist ein weiterer Schritt in der Finanzierung der Akquisition von IDC Salud Holding S.L.U (Quironsalud) durch Fresenius Helios. Eine Zwischenfinanzierung in Höhe von 3,75 Mrd € wurde bereits im September 2016 abgeschlossen. Die Aufstockung setzt sich zusammen aus einer zusätzlichen 900 Mio € Fazilität A und einer zusätzlichen revolvierenden Fazilität in Höhe von 300 Mio €. Die Transaktion wurde ausgezeichnet im Markt aufgenommen und war deutlich überzeichnet. Mehr als 40 Finanzinstitute haben an der Syndizierung teilgenommen.