Die Aktionäre von NxStage Medical, Inc. haben sich für die Übernahme durch Fresenius Medical Care ausgesprochen. Auf einer Aktionärsversammlung am Freitag stimmten rund 94 Prozent der abgegeben Stimmen für das Angebot von Fresenius Medical Care. Dies entspricht rund 72 Prozent der ausstehenden Aktien. Mit der Zustimmung ist eine wichtige Voraussetzung für die Übernahme erfüllt.

Durch die Übernahme von NxStage wird Fresenius Medical Care vor allem in der Heimdialyse und Intensivmedizin weiter wachsen. Fresenius Medical Care hatte die Übernahme des Anbieters von Medizintechnik und Gesundheitsdienstleistungen am 7. August angekündigt und bietet 30 US-Dollar je NxStage-Stammaktie. Das entspricht einem Kaufpreis von rund 2 Mrd US-Dollar bzw. 1,7 Mrd Euro (basierend auf einem Wechselkurs am 5. August 2017 von 0,849 USD/EUR).

Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen Vollzugsbedingungen und der behördlichen Genehmigung einschließlich der US-Fusionskontrollfreigabe. Fresenius Medical Care rechnet mit dem Abschluss der Transaktion im kommenden Jahr.