Fresenius Group Overview

19. September 2018

Fresenius Medical Care im zehnten Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability Index

Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, wurde im zehnten Jahr in Folge in den Nachhaltigkeits-Börsenindex DJSI Europe (Dow Jones Sustainability Index) aufgenommen. Das Investment-Unternehmen RobecoSAM analysiert die 600 größten europäischen Unternehmen, die im S&P Global BMI-Index gelistet sind, nach wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Kriterien. Die am besten bewerteten 20 Prozent der Unternehmen bilden den DJSI Europe.

In diesem Jahr wurde insbesondere die Berichterstattung von Fresenius Medical Care über ökologische und soziale Kriterien sehr gut bewertet sowie die Materialitätsanalyse, die wirtschaftliche, ökologische und soziale Themen näher beleuchtet, die sich erheblich auf die Leistung eines Unternehmens auswirken könnten. Mit der Veröffentlichung des ersten nichtfinanziellen Konzernberichts im Jahr 2018 hat Fresenius Medical Care auch eine globale Nachhaltigkeitsstruktur etabliert, um die Koordination und das Management von Nachhaltigkeitsthemen des Unternehmens in allen Regionen weiter zu verbessern.

„Wir haben unser Engagement für mehr Nachhaltigkeit in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Denn wir sind überzeugt, dass sich verantwortungsbewusstes Handeln und wirtschaftlicher Erfolg gegenseitig bedingen“, sagte Rice Powell, Vorstandsvorsitzender und Vorsitzender des Nachhaltigkeitsgremiums von Fresenius Medical Care. „Wir sind stolz darauf, seit zehn Jahren im renommierten Dow Jones Sustainability Index vertreten zu sein. Es bestätigt unsere Haltung, stets den Patienten in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.“