Fresenius Group Overview

30. Oktober 2018

Fresenius Helios übernimmt privaten Klinikbetreiber in Kolumbien und stärkt Präsenz in Lateinamerika

Die zu Fresenius Helios gehörende spanische Klinikengruppe Quirónsalud übernimmt Clínica Medellín und erschließt damit den attraktiven privaten Krankenhausmarkt in Kolumbien. Clínica Medellín betreibt zwei Krankenhäuser mit insgesamt rund 185 Betten. Diese sind zentral in Medellin gelegen, einer Großstadt mit 2,5 Millionen Einwohnern. Mit dieser Übernahme investiert Quirónsalud  mehr als 50 Millionen Euro. Nach dem Markteintritt in Peru im vergangenen Jahr stärkt der Einstieg in Kolumbien weiter die Präsenz Quirónsaluds in den wachsenden und sich konsolidierenden Krankenhausmärkten Lateinamerikas. Die Zustimmung der Wettbewerbs- und Gesundheitsbehörden vorausgesetzt, rechnet Fresenius Helios mit einem Abschluss der Transaktion im ersten Quartal 2019.