Fresenius Group Overview

09. September 2019

Wie vernetzte Intelligenz das Gesundheitswesen verändert – Fresenius Medical Care veröffentlicht neuen Medizinischen Jahresbericht

Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, hat heute seinen Medizinischen Jahresbericht 2019 veröffentlicht. Unter dem Titel „Global Insights, Local Promise: Transforming Healthcare Through Interconnected Intelligence“ beschreibt der Bericht, wie Fresenius Medical Care in einer zunehmend vernetzten Welt neue Lösungen entwickelt, die die Versorgung der Patientinnen und Patienten grundlegend verändern könnten. Außerdem legt der Bericht dar, wie sich Erfahrungen in einzelnen Märkten global nutzen und Best-Practice-Beispiele an spezifische Marktbedürfnisse anpassen lassen.

Neben der Beschreibung von Erfahrungen in der Dialysebehandlung in verschiedenen Regionen geht der Bericht zudem tiefer auf mehrere für die Gesundheitsbranche relevante Schwerpunktbereiche und die Entwicklung der Nierentherapie ein:

  • Ausbau der Heimtherapie, um Dialysepatientinnen und -patienten mehr Kontrolle über ihr Leben zu geben und die Behandlungsergebnisse zu verbessern
  • Verbesserung des Zugangs zu Transplantaten durch offene Kommunikation und Zusammenarbeit mit Interessensgruppen
  • Interdisziplinäre Ansätze zur Verbesserung der wertorientierten Versorgung bei Nierenerkrankungen
  • Entwicklung prädiktiver Modelle zur Identifizierung von Dialysezentren, in denen Probleme auftreten oder die zusätzliche Unterstützung benötigen könnten
  • Aufklärung zum Thema Ernährung zur Vorbeugung und Behandlung chronischer Nierenerkrankungen

Dr. Frank Maddux, Global Chief Medical Officer von Fresenius Medical Care, sagte: „Vernetztes Denken ist ein zentraler Aspekt unserer Arbeitsweise bei Fresenius Medical Care in unserem Bestreben, das Leben der Patientinnen und Patienten entscheidend zu verbessern. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der ganzen Welt sind seit jeher unser größtes Kapital. Indem wir ihr Wissen und ihre Erfahrung bündeln, können wir Innovationen fördern, den medizinischen Fortschritt vorantreiben, bessere Therapien entwickeln und zur Transformation der Gesundheitssysteme weltweit beitragen.“