Fresenius Group Overview

19. Juni 2020

Fresenius Medical Care erweitert TCU-Netzwerk in den USA

Fresenius Medical Care Nordamerika will in diesem Jahr mehr als 100 neue Übergangsstationen (Transitional Care Units, kurz: TCU) eröffnen. Dort können sich Menschen, bei denen kürzlich Nierenversagen diagnostiziert wurde, über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten einschließlich Heimdialyse informieren und lernen, ihre eigene Therapie bestmöglich zu steuern. TCUs sind als separater Bereich innerhalb eines Dialysezentrums konzipiert. Die Beschäftigten unterstützen Patientinnen und Patienten, die neu in die Dialyse kommen, bei der Eingewöhnung in den ersten Wochen, beim Wechsel zwischen verschiedenen Behandlungsformen und bei der Rückkehr zur Dialyse nach einer Transplantation. Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie im Bereich Heimdialyse hat Fresenius Medical Care Nordamerika bereits 65 TCUs in Betrieb genommen. Dabei hat sich gezeigt, dass mehr als 50 Prozent der TCU-Patienten sich für eine Dialysebehandlung zu Hause entscheiden.