Fresenius Group Overview

24. September 2020

Die Macht der Ideen und die Menschen dahinter: Fresenius Medical Care veröffentlicht Medizinischen Jahresbericht 2020

Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, hat heute seinen Medizinischen Jahresbericht 2020 veröffentlicht. Unter dem Titel „The Power of Ideas: Ingenuity, Optimism, and the Future of Global Healthcare“ blicken fast 40 Autorinnen und Autoren aus dem gesamten Unternehmen auf die Zukunft der Gesundheitsversorgung weltweit. Sie beschreiben dabei auch, welchen Beitrag Fresenius Medical Care bei der Weiterentwicklung der Versorgung chronisch kranker Patienten leistet.

„In diesem Jahr beleuchten wir, wie gute Ideen, Einfallsreichtum und Optimismus die Gesundheitsversorgung zum Besseren verändern können“, sagte Franklin W. Maddux, MD, Globaler Medizinischer Leiter von Fresenius Medical Care. „Es geht um mehr Wahlmöglichkeiten für die Patientinnen und Patienten, neue Wege und eine bessere Vernetzung in der Gesundheitsversorgung, die Einsatzmöglichkeiten künstlicher Intelligenz und auch um unseren Umgang mit der Covid-19-Pandemie. Unser Medizinischer Jahresbericht 2020 stellt zudem die verschiedenen Expertinnen und Experten hinter diesen Ideen vor und wie sie unsere Gesundheitssysteme weiterentwickeln, um die Lebensqualität jedes einzelnen Nierenkranken zu verbessern.“

Der Medizinische Jahresbericht 2020 wurde vom Global Medical Office von Fresenius Medical Care erstellt und umfasst 24 Kapitel, die unter anderem folgenden Themen gewidmet sind:

  • Auf den gewonnenen Erkenntnissen aufbauen: Aktivierung eines globalen Pandemie-Masterplans
  • Die wachsende Bedeutung von künstlicher Intelligenz und fortgeschrittener Analytik
  • Die Macht der Präzision: Genomik-Medizin und Personalisierung der Nierentherapie
  • Kardioprotektive Dialyse: Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit durch stärker personalisierte Behandlung
  • Nachhaltigkeit vorantreiben und Mehrwert für Patientinnen und Patienten weltweit schaffen
  • Verbesserung des Zugangs zu Transplantationen: Lehren aus den Vereinigten Staaten
  • Klinische Ergebnisse unterstützen wertorientierte Gesundheitsversorgung
  • Aus sozialer Pflege und medizinischer Pflege wird Nierenpflege

Der vollständige Bericht in englischer Sprache ist online verfügbar unter:
https://www.freseniusmedicalcare.com/de/ueber-uns/nachhaltigkeit/medizinische-verantwortung/

Rechtliche Hinweise:
Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie z.B. Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, behördlichen Genehmigungen, Ergebnissen klinischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Diese und weitere Risiken und Unsicherheiten sind im Detail in den Berichten der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA beschrieben, die bei der U.S.-amerikanischen Börsenaufsicht (U.S. Securities and Exchange Commission) eingereicht werden. Fresenius Medical Care übernimmt keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.