Fresenius Group Overview

Die Erfolgsära Dr. Gerd Krick

Dr. Gerd Krick (82), seit 2003 Vorsitzender des Fresenius-Aufsichtsrats, wird zur diesjährigen Hauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden des Gremiums ernannt.

In fast einem halben Jahrhundert hat Dr. Gerd Krick die Entwicklung von Fresenius zu einem Global Player im Gesundheitswesen maßgeblich mitgestaltet. Während seiner elfjährigen Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender ab 1992 und als Aufsichtsratsvorsitzender ab 2003 hat Dr. Krick das Unternehmen zu einem enormen Wachstum geführt.

Zwischen 1992 und 2020 stieg der Umsatz von 793 Millionen Euro auf 36,3 Milliarden Euro, das operative Ergebnis nahm von 45 Millionen Euro auf 4,6 Milliarden Euro zu und die Zahl der Beschäftigten stieg von 7.001 auf 311.269.

Bildunterschriften:
Bild 1: Dr. Gerd Krick (3. v. re.) am Tag der Börseneinführung von Fresenius Medical Care an der New York Stock Exchange.
Bild 2:  Dr. Krick (3. v. re.) wohnt der feierlichen Einweihungszeremonie der Fresenius Medical Care-Fabrik in Japan bei, Mitte der 90er-Jahre.
Bild 3: Feierliche Zeremonie in Wien: Der damalige österreichische Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend, Wissenschaft und Forschung, Dr. Reinhold Mitterlehner (links), würdigt Dr. Gerd Kricks Verdienste um das Land.

Mehr zur Erfolgsära Dr. Krick lesen Sie im ausführlichen Bericht.

 

» Download PDF