http://www.fresenius.de en-us Tue, 23 Feb 2021 00:00:00 +0100 Tue, 23 Feb 2021 00:00:00 +0100 Tue, 23 Feb 2021 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius erreicht Ziele und erwartet trotz anhaltender Covid-19-Effekte gesunde Geschäftsentwicklung im Jahr 2021 ]]> Vorläufiger Ausblick auf die Geschäftsjahreszahlen 2021 bestätigt - Strategische Initiativen für beschleunigtes Wachstum bis 2023 und danach
auf dem Weg - Konzernweite Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und Profitabilität in Vorbereitung - Mittelfristige Wachstumsziele bestätigt - 28. Dividendenerhöhung in Folge vorgeschlagen

]]>
Mon, 01 Feb 2021 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius zeigt sich in der Pandemie widerstandsfähig und erreicht Ausblick für 2020 – Gesundes Umsatzwachstum und im Vergleich zum Vorjahr mindestens in etwa stabile Ergebnisentwicklung für 2021 erwartet]]> Fresenius hat im Jahr 2020 seine Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt: In einem wegen der Covid-19-Pandemie besonders herausfordernden Umfeld hat Fresenius auf Basis vorläufiger, noch nicht testierter Zahlen die für das abgelaufene Geschäftsjahr gesetzten Ziele für die Umsatz- und Ergebnisentwicklung1 einschließlich Covid-19-Effekten erreicht.

]]>
Mon, 21 Dec 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios erwirbt führenden Anbieter von Reproduktionsmedizin]]> Fresenius Helios erwirbt die Eugin-Gruppe, einen der führenden internationalen Anbieter von Reproduktionsmedizin. Das Netzwerk der Eugin-Gruppe umfasst 31 Kliniken und 34 weitere Standorte in neun Ländern auf drei Kontinenten.

]]>
Fri, 11 Dec 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius verbessert sich im Klimaranking]]> Fresenius hat sich im diesjährigen CDP-Ranking (ehemals „Carbon Disclosure Project“) erneut verbessert. Mit einer Einstufung in die zweithöchste Kategorie B gehört Fresenius zu den führenden Unternehmen im Gesundheitssektor, sowohl in Europa als auch global. Unternehmen in den Kategorien A und B zeichnen sich durch Transparenz, koordinierte Klimaschutzmaßnahmen und die Umsetzung entsprechender Best-Practice-Ansätze aus. CDP gehört zu den renommiertesten Klima- und Umweltrankings am Kapitalmarkt. Mehr als 515 Investoren nutzen die jährlichen Ergebnisse zur Einschätzung von Klimaschutzaktivitäten und klimabezogener Risiken und Chancen der bewerteten Unternehmen.

]]>
Thu, 10 Dec 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi führt I.V.-Generikum in den USA ein]]> Das intravenös zu verabreichende Paracetamol ist in den USA ab sofort in Freeflex®-Beuteln erhältlich und erweitert somit das Anästhetika- und Analgetika-Portfolio des Unternehmens. Das Medikament wird im Krankenhaus zur Schmerzbehandlung und Fiebersenkung eingesetzt.

]]>
Tue, 01 Dec 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi führt sein erstes Spezial-I.V.-Generikum in den USA ein]]> Das intravenös zu verabreichende Icatibant, eine von der FDA zugelassene und kostengünstige Alternative zur Behandlung akuter Attacken des hereditären Angioödems bei Erwachsenen, erweitert das Produktportfolio des Unternehmens. Icatibant wird als vorgefüllte Einwegspritze angeboten, die zu Hause oder in der Arztpraxis subkutan verabreicht wird. In Verbindung mit der Einführung des ersten Spezial-I.V.-Generikums in den USA wird mit KabiCare ein umfassendes Patientenbetreuungsprogramm in den USA gestartet, mit Fall-Managern, Zuzahlungshilfsprogrammen, Injektionstraining und einem Patientenhilfsprogramm.

]]>
Mon, 02 Nov 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios veröffentlicht Zahlen zur Intensiv-Auslastung ]]> Fresenius Helios veröffentlicht ab sofort täglich Zahlen zur Intensiv-Auslastung seiner 86 Kliniken in Deutschland. Auf den Klinik-Webseiten stehen Informationen zur Belegung mit Covid-19-Patienten auf den Normal- und Intensivstationen sowie die Zahl des RKI zu den Neuinfektionen in der jeweiligen Region bereit. Damit schafft Helios Transparenz und ermöglicht eine datenbasierte Beurteilung der Pandemie-Situation vor Ort. Helios Deutschland verfügt derzeit über 1.300 Intensivbetten und kann bei einem deutlichen Anstieg der stationären Covid-19-Patienten kurzfristig 1.000 Intensivbetten zusätzlich bereitstellen.

]]>
Thu, 29 Oct 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius zeigt sich in Covid-19-Pandemie weiterhin robust: Ausblick für Geschäftsjahr 2020 auf Basis des beschleunigten Ergebniswachstums im 3. Quartal bestätigt ]]> Fresenius Medical Care mit weiterhin starkem währungsbereinigten Ergebniswachstum - Fresenius Kabi mit Verbesserung in Europa, Rückkehr zum Wachstum in China, schwächerem Geschäft in Nordamerika - Helios Deutschland mit Umsatzanstieg aufgrund Erholung bei elektiven Behandlungen; Helios Spanien verzeichnet starkes Wachstum aufgrund von Aufholeffekten - Fresenius Vamed weiterhin stark beeinträchtigt durch Verschiebungen im Projektgeschäft wegen Covid-19; weiterhin robuste Entwicklung bei High-end technischen Dienstleistungen

]]>
Tue, 13 Oct 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius gibt Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt]]> Wolfgang Kirsch (65), seit 1. Januar 2020 Mitglied des Aufsichtsrats der Fresenius Management SE, soll dort den Vorsitz übernehmen. Das hat der Aufsichtsrat der Fresenius Management SE heute einstimmig beschlossen. Wolfgang Kirsch wird sich zur Hauptversammlung im Mai 2021 auch zur Wahl in den Aufsichtsrat der börsennotierten Fresenius SE & Co. KGaA stellen mit dem Ziel, auch dort den Vorsitz zu übernehmen.

]]>
Fri, 09 Oct 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios erweitert Qualitätsberichterstattung]]> Fresenius Helios veröffentlicht im Rahmen seiner Qualitätsberichterstattung erstmals Zahlen zu Verweildauer, Patientensicherheit und Antibiotikaverbrauch in den eigenen Krankenhäusern in Deutschland. Anhand von insgesamt 46 Qualitätsindikatoren erheben alle Helios Kliniken Daten und veröffentlichen diese jährlich in einem Bericht. Indikatoren sind z.B. die Häufigkeit von Eingriffen und deren Ergebnis. Aus dem Vergleich mit anderen Kliniken der „Initiative Qualitätsmedizin“ ergeben sich konkrete Verbesserungen für den Klinikalltag. Inzwischen beteiligen sich an der von Helios Deutschland mitgegründeten Initiative über 400 Kliniken in Deutschland und der Schweiz.

]]>
Thu, 08 Oct 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi führt sein erstes RFID-Smartlabel Medikament in den USA ein]]> Die 20 ml Ampulle des intravenös zu verabreichenden Anästhetikums Diprivan® (Propofol) ist das erste Smart-Label-Produkt des Unternehmens mit Radiofrequenz-Identifikationstechnolgie (RFID) in den USA. Das Smartlabel ermöglicht es Krankenhäusern, ihren Bestand automatisch zu identifizieren, zu lokalisieren und zu verwalten. Fresenius Kabi erwartet im kommenden Jahr zahlreiche, weitere Medikamente mit der RFID-Technologie in den USA einzuführen.

]]>
Wed, 07 Oct 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios übernimmt Gesundheitsversorgung von Hotelgästen in Spanien]]> Die zu Fresenius Helios gehörende spanische Klinikengruppe Quirónsalud hat mit Vincci Hotels eine Vereinbarung über die Gesundheitsversorgung für Gäste in allen Unterkünften in Spanien unterzeichnet. Der Service umfasst bei Bedarf medizinische Versorgung rund um die Uhr, entweder per Videoanruf, persönlich oder auch per Arztbesuch im Hotel. Dieser Service wird Gästen aus aller Welt in mehreren Sprachen angeboten.

]]>
Mon, 21 Sep 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius platziert erfolgreich Anleihen im Volumen von einer Milliarde Euro]]> Fresenius hat heute erfolgreich Anleihen im Gesamtvolumen von einer Milliarde Euro platziert.

]]>
Mon, 14 Sep 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Veränderungsrate für Krankenhaus-Kostenerstattung auf 2,53 % für 2021 festgesetzt]]> Die Veränderungsrate, wesentlicher Parameter für die Steigerung der Kostenerstattung von Krankenhaus-Leistungen, ist für das Jahr 2021 auf 2,53 % festgesetzt worden. Die Steigerung auf Ebene einzelner Krankenhäuser kann wegen der unterschiedlichen Ausgestaltung in einzelnen Bundesländern und möglicher standortabhängiger Abschläge unter dieser Obergrenze liegen.  

]]>
Tue, 25 Aug 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios veröffentlicht Studie zu Covid-19-Intensivpatienten]]> Fresenius Helios hat die ersten Ergebnisse aus der Analyse der Daten aller Covid-19-Patienten, die seit Beginn der Pandemie in den 86 Helios-Krankenhäusern in Deutschland aufgenommen wurden, vorgestellt: Zwei von drei Covid-19-Intensivpatienten in Deutschland mussten künstlich beatmet werden. Jeder dritte beatmete Intensivpatient verstarb, von den nicht beatmeten Intensivpatienten mit einer Covid-19 Infektion etwa jeder Vierte. Das deutet darauf hin, dass die Krankheitsverläufe in Deutschland nicht weniger kritisch sind als in von der Pandemie deutlich stärker betroffenen Ländern wie Italien, Frankreich oder Großbritannien. Bereits seit Februar sammelt und analysiert Helios mit Unterstützung der Medizinischen Hochschule Brandenburg Daten von bei Helios behandelten Covid-19-Patienten. Diese und weitere Erkenntnisse, die Helios in der Studie gewinnt, sollen zu einer erfolgreicheren Therapie von Covid-19-Patienten beitragen.

]]>
Thu, 20 Aug 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios erwirbt Malteser-Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen]]> Fresenius Helios erwirbt drei Krankenhäuser und vier angeschlossene Medizinische Versorgungszentren (MVZ) in Duisburg und Krefeld. Die Einrichtungen des Malteser-Ordens verfügen über insgesamt 870 Betten und erzielten im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 160 Mio €.

]]>
Tue, 18 Aug 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi führt RFID-Smartlabels für Medikamente in den USA ein]]> Ab dem vierten Quartal 2020 wird Fresenius Kabi Smartlabels mit Radiofrequenz-Identifikationstechnolgie (RFID) für Medikamente in den USA einführen, die häufig bei Operationen verwendet werden. Das Smartlabel ermöglicht es Krankenhäusern, ihren Bestand automatisch zu identifizieren, zu lokalisieren und zu verwalten. Die ersten Produkte des Smartlabel-Portfolios sind Anästhetika und Analgetika Produkte in vorgefüllten Fertigspritzen und Ampullen.

]]>
Thu, 30 Jul 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Robustes 1. Halbjahr angesichts wesentlicher Beiträge zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie – Beschleunigtes Ergebniswachstum im 2. Halbjahr erwartet – Neuer Ausblick für Geschäftsjahr 2020 beinhaltet erwartete Covid-19-Effekte ]]> Fresenius Medical Care mit sehr starkem Ergebniswachstum und außerordentlich starker Cashflow-Entwicklung im 2. Quartal; Fresenius Kabi beeinflusst durch weniger elektive Behandlungen sowie nachlassende zusätzliche Nachfrage nach Medikamenten zur Behandlung von Covid-19-Patienten in Europa und den USA; nur schrittweise Erholung des China-Geschäfts; Fresenius Helios verzeichnet allmählich Zunahme elektiver Behandlungen; Helios Deutschland unterstützt von Gesetz zur wirtschaftlichen Entlastung der Krankenhäuser; Helios Spanien weiterhin mit Unsicherheiten bei Vergütung wegen Covid-19-Pandemie; Fresenius Vamed durch Covid-19 stark beeinflusst, im Wesentlichen durch Verschiebungen im Projektgeschäft und weniger Behandlungen im Post-Akut-Geschäft

]]>
Tue, 28 Jul 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Curalie kooperiert mit „Wir für Gesundheit“ und Debeka]]> Das Berliner Digital Health-Unternehmen Curalie, Tochter des Gesundheitskonzerns Fresenius, hat eine Kooperation mit dem medizinischen Qualitätsnetzwerk „Wir für Gesundheit“ und der Debeka Krankenversicherung vereinbart. In einem ersten Schritt wird die von „Wir für Gesundheit“ gemeinam mit Debeka entwickelte und seit dem Jahr 2014 angebotene „PlusCard“ durch eine Präventions-App ergänzt, über die unter anderem regelmäßige Gesundheitschecks durchgeführt werden können. Die „PlusCard“ ist eine betriebliche Krankenzusatzversicherung, die Arbeitgeber zugunsten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abschließen können. Weitere digitale Bausteine der Präventions-App sollen folgen, etwa eine telemedizinische Betreuung von chronisch Kranken.

]]>
Wed, 08 Jul 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius veranstaltet virtuelle Hauptversammlung am 28. August 2020 – Dividendenvorschlag unverändert]]> Die ordentliche Hauptversammlung von Fresenius wird am 28. August 2020 virtuell stattfinden. Die ursprünglich für den 20. Mai 2020 terminierte Hauptversammlung war aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden.

]]>