http://www.fresenius.de en-us Wed, 08 Jul 2020 00:00:00 +0200 Wed, 08 Jul 2020 00:00:00 +0200 Wed, 08 Jul 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius veranstaltet virtuelle Hauptversammlung am 28. August 2020 – Dividendenvorschlag unverändert]]> Die ordentliche Hauptversammlung von Fresenius wird am 28. August 2020 virtuell stattfinden. Die ursprünglich für den 20. Mai 2020 terminierte Hauptversammlung war aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden.

]]>
Wed, 08 Jul 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht ]]> Helios Deutschland hat erstmalig einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Dieser orientiert sich an den international etablierten Standards der GRI (Global Reporting Initiative). Auf 60 Seiten werden die vier wesentlichen Zielgruppen und Handlungsfelder erläutert, die Deutschlands größter privater Krankenhausträger für seine Nachhaltigkeitsstrategie definiert hat: Patientinnen und Patienten, Beschäftigte, Umwelt sowie Compliance. Neben zahlreichen Daten und Beispielen aus den eigenen Einrichtungen beinhaltet der Bericht auch Ziele für die weitere Entwicklung. Unter dem Titel „Für eine gesunde Zukunft“ ist der Bericht auf der Website www.helios-gesundheit.de  verfügbar. Eine englische Übersetzung des Berichts wird in Kürze folgen.

]]>
Tue, 23 Jun 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi erweitert Produktportfolio vorgefüllter Fertigspritzen in den USA]]> Morphinsulfat ist in den USA ab sofort in vorgefüllten Fertigspritzen im MicroVault Verpackungssystem erhältlich. MicroVault wurde entwickelt, um die sichere Ausgabe insbesondere von kontrollierten Substanzen zu unterstützen beispielsweise durch ein manipulationssicheres Verpackungssiegel und eine transparente Hartplastikverpackung, die das Scannen von Strichcodes und die visuelle Inspektion ermöglicht.

]]>
Mon, 15 Jun 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Medikament von Fresenius Kabi nach Notfallgenehmigung in den USA erhältlich]]> Nach der kürzlich erteilten Notfallgenehmigung der US-Arzneimittelbehörde FDA, ist das von Fresenius Kabi hergestellte Propoven 2% nun in den USA erhältlich. Propoven 2% ist eine im Vergleich zu Fresenius Kabis von der FDA zugelassenem Diprivan® 1% höher konzentrierte Dosierungsform von Propofol. Damit steht Krankenhausärztinnen und -ärzten ein weiteres, effizientes Narkoseprodukt zur Sedierung von beatmeten Covid-19-Patienten zur Verfügung. Die höhere Konzentration ermöglicht es Fresenius Kabi, durch eine effektivere Nutzung der vorhandenen Produktionskapazitäten noch mehr Patienten zu versorgen.

]]>
Fri, 29 May 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius erwirbt Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen]]> Fresenius Helios erwirbt das Malteser Krankenhaus „Seliger Gerhard“ in Bonn („MKHB“). Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung verfügt über 400 Betten und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 66 Mio Euro. 

]]>
Thu, 28 May 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi vereinbart Kooperation für Vermarktung von Biosimilarprodukt]]> Fresenius Kabi und das Pharmaunternehmen medac haben eine Kooperation im Bereich der Therapien zur Behandlung rheumatischer Krankheiten in Deutschland vereinbart: Ab 1. Juni 2020 wird der medac-Außendienst den von ihm betreuten Rheumatologen und Dermatologen das Adalimumab Biosimilar Idacio® als zusätzliche Therapieoption anbieten. Das von Fresenius Kabi entwickelte und vergangenes Jahr in Europa eingeführte Biosimilar wird zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis oder Psoriasis eingesetzt. medac ist führender Anbieter von Methotrexat (metex® PEN, metex® FS) zur parenteralen Behandlung von Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen. Da betroffene Patienten im Verlauf ihrer Therapie häufig mit Methotrexat in Kombination mit Adalimumab behandelt werden, bietet die Partnerschaft Patienten und Ärzten Vorteile und Synergien im Hinblick auf Therapieangebot und Beratung.

]]>
Wed, 27 May 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabis Zulassungsantrag für Pegfilgrastim-Biosimilar zur Prüfung durch US-Arzneimittelbehörde angenommen]]> Fresenius Kabi hat heute bekannt gegeben, dass die US-Arzneimittelbehörde (Food and Drug Administration, FDA) den Zulassungsantrag des Unternehmens für MSB11455, einem Biosimilar-Kandidaten von Neulasta® (Pegfilgrastim)*, zur Prüfung akzeptiert hat. Dies ist ein wichtiger Entwicklungsfortschritt der Biosimilar-Pipeline von Fresenius Kabi in den USA. Die Europäische Arzneimittelagentur hat den Zulassungsantrag für Fresenius Kabis Pegfilgrastim-Biosimilar diesen Monat bereits auch akzeptiert. (* Neulasta® ist eine eingetragene Marke von Amgen.)

]]>
Fri, 22 May 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabis Zulassungsantrag für Pegfilgrastim-Biosimilar zur Prüfung durch Europäische Arzneimittelagentur angenommen]]> Die Europäische Arzneimittelbehörde (European Medicines Agency, EMA) hat den Zulassungsantrag von Fresenius Kabi für MSB11455, ein Biosimilar-Kandidat von Neulasta® (Pegfilgrastim)*, zur Prüfung akzeptiert. Damit hat Fresenius Kabi nach der letztjährigen Zulassung und Markteinführung des Adalimumab-Biosimilars Idacio® in Europa einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung seines Biosimilar-Portfolios erreicht. (* Neulasta® ist eine eingetragene Marke von Amgen.)

]]>
Tue, 12 May 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi führt I.V.-Generikum in den USA ein]]> Mit Micafungin, einem Antimykotikum, erweitert Fresenius Kabi das Angebot intravenös zu verabreichender Antiinfektiva in den USA.

]]>
Thu, 07 May 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi bietet neue Dosierungen für Kaliumphosphat Injektion an]]> Kaliumphosphat ist ab sofort in drei von der FDA zugelassenen Dosierungen in den USA erhältlich. Fresenius Kabi bietet das breiteste intravenös zu verabreichende Kaliumphosphat-Portfolio in den USA an.

]]>
Wed, 06 May 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius zeigt sich im 1. Quartal robust und startet trotz Covid-19-Pandemie gut ins Jahr 2020 ]]> Stephan Sturm, Vorstandsvorsitzender von Fresenius, sagte: „Die Covid-19-Pandemie stellt auch Fresenius vor nicht gekannte Herausforderungen. Die letzten Wochen haben gezeigt: Wir werden gebraucht, gerade jetzt. Unsere Beiträge zum Funktionieren der Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt sind gerade in solchen Krisenzeiten unverzichtbar. Wir setzen alles daran, unsere Patientinnen und Patienten weltweit weiter bestmöglich zu versorgen.

]]>
Wed, 22 Apr 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios entwickelt Verfahren zur Wiederaufbereitung von FFP-Masken]]> Fresenius Helios hat ein sicheres und höchst wirksames Verfahren zur Wiederaufbereitung von medizinischen Schutzmasken entwickelt. Die so genannten FFP2- und FFP3-Masken dienen dem Schutz von medizinischem und pflegerischem Personal beim Umgang mit Covid-19-Patienten. Das mit Unterstützung von Fresenius Vamed und Fresenius Medical Care entwickelte Verfahren geht deutlich über die vom Robert Koch-Institut (RKI) vorgegebene Sicherheitsstufe hinaus und ermöglicht eine Wiederverwendung ohne Personalisierung. Ab sofort können bei Helios Deutschland durch das Verfahren täglich 8.000 Masken für den Einsatz in den eigenen Kliniken aufbereitet werden. Eine kommerzielle Nutzung des Verfahrens schließt das Unternehmen aus und stellt stattdessen die Informationen zur Verfahrensweise online zur Verfügung.

]]>
Mon, 20 Apr 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios unterstützt Covid-19-Forschung]]> Um wichtige Daten zur Erforschung von Sars-CoV-2 zu gewinnen, erstellt Fresenius Helios ein sogenanntes multizentrisches Covid-19-Register. Bereits seit Februar sammelt und analysiert ein Helios-Expertenteam mit Unterstützung der Medizinischen Hochschule Brandenburg pseudonymisierte Daten von in Deutschland behandelten Covid-19-Patienten. Ziel ist es, Erkenntnisse für den weiteren Umgang mit dem neuen Virus zu gewinnen. Das Forschungsprojekt ist auf ein Jahr angesetzt und wird von Helios finanziert. Erste wissenschaftliche Publikationen sind in Vorbereitung.

]]>
Tue, 07 Apr 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi ergreift umfassende Maßnahmen für höhere Verfügbarkeit wichtiger Medikamente während der Covid-19-Pandemie ]]> Produktion wichtiger Medikamente gesteigert und Versorgung von Covid-19-Patienten priorisiert. Unternehmen verpflichtet sich, Preise wichtiger Medikamente zur Behandlung von Covid-19-Patienten während Pandemie stabil zu halten.

]]>
Tue, 31 Mar 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius platziert erfolgreich Anleihe im Volumen von 750 Millionen Euro]]> Fresenius hat heute erfolgreich eine Anleihe mit einem Volumen von 750 Millionen Euro platziert.

]]>
Mon, 30 Mar 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius verschiebt Hauptversammlung 2020]]> Neuer Termin wird festgelegt und kommuniziert, sobald verlässliche Planung wieder möglich ist - Gesundheit und Sicherheit von Aktionärinnen und Aktionären sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben Priorität

]]>
Fri, 27 Mar 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios ergreift umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in Deutschland]]> Helios Deutschland stockt Intensivbettenkapazität um zwei Drittel auf. Gesetz zur Entlastung der Krankenhäuser sollte Großteil entgangener Erlöse und gestiegener Kosten kompensieren. Digitale Gesundheitsangebote ermöglichen durchgängige medizinische Versorgung chronisch kranker und Reha-Patienten

]]>
Tue, 24 Mar 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Kabi nimmt in China wieder Normalbetrieb auf]]> Nach Lockerung der von der Regierung verhängten Covid-19-Quarantänebeschränkungen sind nahezu alle Produktionsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter von Fresenius Kabi in China an ihre Arbeitsplätze zurückgekehrt. So konnte das Unternehmen die Produktion wieder auf das normale Niveau hochfahren. Mit einer weiteren Stabilisierung der Situation erwartet Fresenius Kabi auch eine schrittweise Wiederaufnahme der Außendienstaktivitäten in China. Trotz gewisser Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Quarantänemaßnahmen war es zu keiner größeren Produktionsunterbrechung bei Fresenius Kabi gekommen. Das Unternehmen ist damit in der Lage, die chinesische Bevölkerung mit wichtigen Arzneimitteln und Medizinprodukten zu versorgen.

]]>
Fri, 20 Mar 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius Helios leistet wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in Spanien]]> Alle Krankenhäuser der Quirónsalud-Gruppe halten den Betrieb in vollem Umfang aufrecht und arbeiten in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden. Spekulationen über mögliche Verstaatlichung privater Krankenhäuser entbehren jeder Grundlage.

]]>
Wed, 18 Mar 2020 08:00:00 +0100 <![CDATA[Fresenius-Tochter Curalie übernimmt Digitale Gesundheitsgruppe]]> Curalie, ein Tochterunternehmen von Fresenius, hat die Digitale Gesundheitsgruppe (DGG) übernommen, einen seiner größten Wettbewerber in Deutschland. Beide Unternehmen entwickeln digitale Gesundheitsangebote für Patientinnen und Patienten mit chronischen Erkrankungen. Die DGG wendet sich mit der telemedizinischen Plattform „TeLiPro“ an Haus- und Fachärzte, Curalie entwickelt digitale Angebote für die Rehabilitation und Nachsorge. Durch den Zusammenschluss entsteht der erste Anbieter, der Patientinnen und Patienten in allen Sektoren des Gesundheitswesens von der ambulanten über die stationäre Versorgung bis zur Nachsorge digital begleitet.

]]>