Fresenius Group Overview

Fresenius Vamed

VAMED ist die führende europäische Unternehmensgruppe in der Planung, Errichtung und dem Management von Gesundheitseinrichtungen.

Fresenius Vamed realisiert weltweit Projekte und erbringt Dienstleistungen für Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte Wertschöpfungskette: von der Entwicklung, Planung und schlüsselfertigen Errichtung über die Instandhaltung bis zum technischen Management und zur Gesamtbetriebsführung.

Dank dieser Kompetenz kann VAMED komplexe Gesundheitseinrichtungen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg effizient und erfolgreich betreuen. Als Spezialist und weltweit tätiger Komplettanbieter nimmt das Unternehmen eine einzigartige Position ein und hat bis heute mehr als 700 Projekte in rund 80 Ländern erfolgreich realisiert.

Wertschöpfungskette von VAMED

Projektgeschäft:

  • Projektentwicklung
  • Planung
  • Projektmanagement und Errichtung

Dienstleistungsgeschäft:

  • Dienstleistung (technisch, kaufmännisch, infrastrukturell)
  • Betriebsführung (technische Betriebsführung, Gesamtbetriebsführung)

  • Projektgeschäft

    Im Projektgeschäft berät, entwickelt und plant VAMED Gesundheitseinrichtungen, errichtet sie schlüsselfertig und übernimmt das Finanzierungsmanagement. Das Unternehmen bietet seinen Auftraggebern maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand. Darüber hinaus realisiert es Projekte im Rahmen von Kooperationsmodellen. Öffentliche Auftraggeber sind zunehmend an Public-Private-Partnership-Modellen (PPP) interessiert. VAMED ist ein Pionier in diesem Marktsegment: Bis Ende 2014 haben das Unternehmen 23 solcher Modelle umgesetzt oder realisiert sie derzeit. 

  • Dienstleistungsgeschäft

    Das modular aufgebaute Dienstleistungsgeschäft umfasst das gesamte technische, kaufmännische und infrastrukturelle Facility-Management von Gesundheitseinrichtungen: etwa die Instandhaltung von Gebäuden und Geräten, die Betreuung medizintechnischer Anlagen, die technische oder die Gesamtbetriebsführung. Das integrierte Angebot zielt darauf ab, eine Gesundheitseinrichtung optimal zu führen. VAMED war im Jahr 2014 mit der Gesamtbetriebsführung von 51 Gesundheitseinrichtungen mit rund 6.700 Betten auf vier Kontinenten beauftragt. Darüber hinaus ist das Unternehmen weltweit für die technische Betriebsführung von über 500 Krankenhäusern mit rund 130.000 Betten verantwortlich. 

  • VAMED Vitality World

    Mit der VAMED Vitality World schlägt das Unternehmen eine Brücke zwischen Vorsorgemedizin und Gesundheitstourismus. In Österreich ist VAMED mit jährlich rund 2,5 Millionen Besuchern in acht Thermen und Gesundheitsresorts Marktführer. 

Fresenius Vamed - Eine Poliklinik in Ghana

VAMED plant und errichtet Gesundheitseinrichtungen überall auf der Welt, wie diese Poliklinik in Ghana.

Kennzahlen
in Mio. €

2015

2014

Veränderung

Umsatz

1.118

1.042

7 %

EBIT

64

59

8 %

Jahresergebnis

44

41

7 %

Operativer Cashflow

53

-9

--

Investitionen/Akquisitionen

15

22

-32 %

Auftragseingang

904

840

8 %

Mitarbeiter (31.12.)

8.262

7.746

7 %

  • Konzernzahlen teilweise bereinigt um Sondereinflüsse
  • Jahresergebnis = Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Muttergesellschaft der jeweiligen Unternehmensbereiche entfällt