Fresenius Group Overview

Vorstand

Mitglieder des Vorstands der Fresenius Management SE (persönlich haftende Gesellschafterin):
  • Stephan Sturm, Vorsitzender

    Stephan Sturm (57) ist seit dem 1. Juli 2016 Vorstandsvorsitzender von Fresenius. Zuvor war er elfeinhalb Jahre Finanzvorstand des Unternehmens. Vor seinem Einstieg bei Fresenius arbeitete Sturm als Managing Director bei Credit Suisse First Boston (CSFB), zuletzt als Leiter Investment Banking für Deutschland und Österreich. In dieser Funktion war er auch Mitglied des European Management Committee der CSFB. Während seiner mehr als 13 Jahre im Investment Banking hatte Sturm verschiedene leitende Positionen bei der BHF-Bank, der Union Bank of Switzerland und der CSFB in Frankfurt und London inne. Seine berufliche Laufbahn begann er 1989 als Unternehmensberater bei McKinsey & Co. Stephan Sturm studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann.

     

     

  • Dr. Sebastian Biedenkopf, Recht, Compliance, Versicherungen, Personalwesen, Arbeitsdirektor

    Dr. Sebastian Biedenkopf (57) ist seit dem 1. Dezember 2020 Vorstand von Fresenius für Recht, Compliance, Versicherungen und Personalwesen sowie Arbeitsdirektor. Zuvor leitete er sieben Jahre den weltweiten Rechtsbereich der Bosch-Gruppe. Von 2008 bis 2012 arbeitete er in verschiedenen Funktionen bei der Conergy AG in Hamburg, zuletzt als CFO und Interims-CEO. Vor seinem Wechsel zur Conergy AG war Sebastian Biedenkopf als General Counsel und Chief Compliance Officer bei der Maxingvest AG (vormals Tchibo Holding AG) in Hamburg sowie in verschiedenen Funktionen für die Bertelsmann-Gruppe tätig. Seine Karriere begann er als Rechtsanwalt in Düsseldorf und Washington D.C. Dr. Biedenkopf studierte Rechtswissenschaften und promovierte an der Universität Freiburg.

     

  • Dr. Francesco De Meo, Unternehmensbereich Fresenius Helios

    Dr. Francesco De Meo (57) ist seit dem 1. Januar 2008 im Vorstand von Fresenius verantwortlich für den Unternehmensbereich Fresenius Helios. Dr. De Meo ist im Jahr 2000 als Leiter Recht und Personal in die Helios Kliniken GmbH eingetreten. Am 1. Januar 2001 rückte er mit den Verantwortungsbereichen Personal und Recht sowie Forschung und Wissenschaft in die Geschäftsführung des Unternehmens auf und wurde gleichzeitig Konzernarbeitsdirektor. Vor seinem Wechsel zu Helios war Dr. De Meo als Geschäftsführer der Unternehmensberatung Rauser AG, Reutlingen, und als Rechtsanwalt tätig. Francesco De Meo studierte Rechtswissenschaften und promovierte an der Universität Tübingen.

     

  • Rachel Empey, Finanzen

    Rachel Empey (44) ist seit dem 1. August 2017 Finanzvorstand von Fresenius. Zuvor war sie ab 2011 Vorstand für Finanzen und Strategie der Telefónica Deutschland Holding AG. Vor ihrer Berufung in den Vorstand von Telefónica Deutschland war Rachel Empey viele Jahre international in leitenden Finanz- und Controlling-Funktionen bei Telefónica tätig. Ihre Karriere begann die Engländerin, die auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, in der Wirtschaftsprüfung bei Ernst & Young und als Business Analyst bei Lucent Technologies. Während Ihrer Zeit bei Ernst & Young absolvierte Frau Empey eine Zusatzausbildung zum Chartered Accountant. Zuvor studierte sie an der Universität Oxford Mathematik. 

     

  • Rice Powell, Unternehmensbereich Fresenius Medical Care

    Rice Powell (65) ist seit dem 1. Januar 2013 Vorstandsvorsitzender von Fresenius Medical Care. Er ist seit 1997 im Unternehmen und wurde im Januar 2004 in dessen Vorstand sowie zum Gesamtgeschäftsführer von Fresenius Medical Care North America berufen. Seit 2010 war er stellvertretender Vorstandsvorsitzender und zuständiges Vorstandsmitglied für die Region Nordamerika. Er ist seit über 30 Jahren im Bereich der Gesundheitsdienstleistungen aktiv. Von 1978 bis 1996 bekleidete er verschiedene Positionen, unter anderem bei Baxter International Inc. und Biogen Inc. in den USA.

     

  • Michael Sen, Unternehmensbereich Fresenius Kabi

    Michael Sen (52) ist seit April 2021 im Vorstand von Fresenius verantwortlich für den Unternehmensbereich Fresenius Kabi. Vor seinem Wechsel zu Fresenius Kabi war er von Mitglied des Vorstands der Siemens AG und dort für das bei Siemens Healthineers gebündelte Gesundheits- sowie für das Energiegeschäft verantwortlich. Zuvor war er von Finanzvorstand beim Energiekonzern E.ON SE. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn absolvierte Michael Sen eine Ausbildung bei Siemens in Berlin und studierte danach an der Technischen Universität Berlin Betriebswirtschaftslehre.

     

  • Dr. Ernst Wastler, Unternehmensbereich Fresenius Vamed

    Dr. Ernst Wastler (62) ist seit dem 1. Juli 2001 Vorstandsvorsitzender der VAMED AG und gehört seit dem 1. Januar 2008 auch dem Vorstand von Fresenius an. 1998 wurde er Mitglied des Vorstands der VAMED AG, zuständig für den Bereich Projekte und Dienstleistungen Zentraleuropa. Zuvor hatte Dr. Wastler verschiedene Führungspositionen in international tätigen Unternehmen der VAMED-Gruppe inne. Seine berufliche Laufbahn begann er 1981 im internationalen Consulting, Engineering und Projektmanagement bei der Austroplan GmbH, Wien. Er studierte Handelswissenschaften an den Wirtschaftsuniversitäten Wien und Linz und promovierte 1983 an der Wirtschaftsuniversität Wien.